Langsam wird es spannend

Donnerstag Hann. Münden, Sonntag Hannover, Samstag Fritzlar – unsere Vorbereitungen laufen weiterhin auf Hochtouren.

Wie im letzten Beitrag bereits angekündigt, hatten wir vergangenen Donnerstag einen Termin auf dem Standesamt in Hann. Münden. Dort haben wir Infos zum Ablauf der Trauung bekommen, Einzelheiten besprochen und natürlich ein – wie wir finden sehr schönes – Stammbuch ausgesucht (das zufällig auch noch den gleichen Namen hat wie die jüngste Schwester der Braut!) happy Anschließend waren wir noch auf der Tillyschanze, um uns das Trauzimmer anzuschauen und uns mit den Betreibern der Waldgaststätte zu treffen. Welcher Kuchen? Welche Getränke? Drinnen? Draußen? Wie kommen unsere Gäste zur Trauung? Viele Dinge, die noch entschieden werden mussten.

Am Sonntag sind wir gemeinsam mit Steffen und Kristin für ein weiteres Trauzeugen-Treffen nach Hannover zu Verena und Tim gefahren. Nach einem leckeren, deftigen Mittagessen und kleiner süßer Stärkung haben wir gute 2 Stunden lang besprochen, diskutiert, überlegt, Ideen entwickelt usw.

Als nächstes steht für Sascha der Termin zum Anzug anpassen an. Am Samstag geht es also wieder nach Fritzlar – und dann sind es nicht einmal mehr 50 Tage bis es soweit ist surprised

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.